Schicksale
Bei der Erstellung des Charakters wird keine Klasse ausgewählt. Das Klassensystem wurde durch Schicksalskarten ersetzt und richtet sich nach dem persönlichen Spielstil - also welche Fähigkeitenbereiche - Macht, Rafffinesse, Zauberkraft - man bei einem Levelaufstieg steigert.

Zu Beginn des Spiels ist man ein Schicksalsloser. Abhängig davon, welche Fähigkeiten man dann im Verlauf ausgebaut hat, werden Schicksalskarten freigeschaltet. Das Schicksal bestimmt was für einen Charakter man spielt und ist entscheidend für die Grundfähigkeiten, die Kampfboni und den gesamten Spielstil.

Kingdoms of Amalur Reckoning
Schicksalsloser
Gerade wiederbelebt ist dein Schicksal unbeschrieben, ungeformt und bereit in die Form, die du wählst geschmiedet zu werden.

Anforderungen:
Macht 0
Raffinesse 0
Zauberkraft 0

Unterseiten
 
 
Kingdoms Of Amalur Reckoning

Kingdoms Of Amalur Reckoning

Kingdoms Of Amalur Reckoning

Kingdoms Of Amalur Reckoning

Kingdoms Of Amalur Reckoning

Kingdoms Of Amalur Reckoning
 
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: